Weinbau

Kürnbach ist ein historischer Weinort. Bereits die ältesten Urkunden handeln vom Wein.
Im Jahr 1278 schenkt die Edelfrau Adelheid von Liebenstein dem Kloster Itzingen14 Morgen Weinberg "in Quirinbch, gelegen zu Berthenloch", d.h. in Kürnbach zu Bechtloch. In einer zweiten Urkunde verkauft Dieter von Sternenfels drei Weinberge in Kuirnbach, nämlich "in Humet und zu Morfirste" an das Kloster Herrenalb. 

Heute liegt Kürnbach an der Badischen Weinstraße. Die überregional bekannte Weinbaugemeinde ist eine gute Adresse für Liebhaber exzellenter Weine - der vorzügliche Schwarzriesling hat Kürnbach bekannt gemacht.  

Auf ca. 118 ha wird Wein angebaut. neben dem Schwarzriesling u.a. auch Lemberger, Spätburgunder, Riesling, Müller-Thurgau, Grauburgunder.

Kontakt

Gemeinde Kürnbach
Marktplatz 12
75057 Kürnbach
Tel: 07258 / 91 05-0
Fax: 07258 / 64 24
E-Mail: gemeinde@kuernbach.de
Bürgermeister Armin Ebhart

Unsere Sprechzeiten:
Montag, Mittwoch, Freitag:
8.00 - 12.00 Uhr
Dienstag:
16.00 Uhr - 18.00 Uhr

oder nach Terminvereinbarung