Öffentlich-rechtliche Vereinbarung zur Übertragung der Aufgabe des kommunalen Holzverkaufs auf den Landkreis Karlsruhe

Mit Schreiben vom 18.08.2020 hat das Regierungspräsidium Karlsruhe der öffentlich-rechtlichen Vereinbarung zur Übertragung der Aufgabe des kommunalen Holzverkaufs auf den Landkreis Karlsruhe zugestimmt. Der Beschluss des Regierungspräsidiums sowie der Text zur kommunalen Vereinbarung wir hiermit öffentlich bekanntgegeben.

Den Beschluss des Regierungspräsidiums finden Sie hier.

Die öffentlich-rechtliche Vereinbarung zum kommunalen Holzverkauf finden Sie hier.

Bereitstellungstag: 07.09.2020